Aktuelles/Wissenswertes

31.08.2016

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Betriebs- und Personalräte sind jetzt gefordert!

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DS-GVO) wird das Bundesdatenschutzgesetz und die Landesdatenschutzgesetze ersetzen. Klar ist, dass bis zum 25. Mai 2018 alle Betriebe und Behörden das neue Datenschutzrecht anwenden müssen.

Es ist möglich, dass die Bundesregierung noch die Öffnungsklausel für Ergänzungen in Form eines Beschäftigten-Datenschutzgesetzes nutzt.

Unabhängig davon, ist es für Betriebs- und Personalräte sowie für interne Datenschutzbeauftragte geboten, sich intensiv mit der Verordnung bereits zum jetzigen Zeitpunkt zu beschäftigen. Denn es handelt sich um eine umfangreiche und komplexe Verordnung, deren Vorgaben auch für den Beschäftigten-Datenschutz gelten.

Darum bietet die BTQ Niedersachsen GmbH folgende Veranstaltungen zu diesem Thema an:

Ein Klick auf den Seminartitel führt Sie direkt zum Seminar.