Aktuelles/Wissenswertes

19.05.2017

Öffentlichkeitsarbeit des Personalrats

"Der Personalrat ist verpflichtet, über sein Handeln zu informieren."

"Der Personalrat ist verpflichtet, über sein Handeln zu informieren." So steht es in den Personalvertretungsgesetzen (§ 49 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts). Aber im Zentrum steht nicht allein die Sachinformation. Alle Kommunikationsmaßnahmen, die das Erscheinungsbild des Personalrats in der Dienststelle im positiven Sinn beeinflussen, sind Bestandteil guter Öffentlichkeitsarbeit.

In der Mai-Ausgabe der Zeitschrift "Der Personalrat" sind zwei Artikel von Ute Jeß-Desaever und Sven Hinrichs (beide BTQ Niedersachsen GmbH) zur Öffentlichkeitsarbeit des Personalrats erschienen:

Zudem bietet die BTQ Niedersachsen einige Seminare zum Thema "Öffentlichkeitsarbeit" an: