Publikationen

BUCHVERÖFFENTLICHUNGEN

Gestaltung von Arbeitsstätten durch Mitbestimmung

Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Arbeitsstätten mit Hilfe des Betriebsrats sicher gestalten
2013, 134 Seiten, Buch mit CD-ROM, 1. Aufl., ISBN 978-3-7663-6217-9, Verlag: Bund-Verlag, Ladenpreis: 12,50 €

Die Arbeitsstättenverordnung soll Beschäftige an Ihren Arbeitsstätten schützen und Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten vermeiden. Die Anforderungen an Arbeitsstätten sind in der 2004 grundlegen geänderten Verordnung offener formuliert als zuvor. Dadurch eröffnen sich für Interessenvertretungen wesentlich mehr Möglichkeiten der Einflussnahme. Allerdings müssen Betriebs- und Personalräte auch die gesicherten arbeitswissenschaftlichen Erkenntnisse, Arbeitsstättenrichtlinien und die neuen Technischen Regeln für Arbeitsstätten beachten.

Die Auswertung von rund 170 Betriebs- und Dienstvereinbarungen zeigt, wie die betrieblichen Akteure das Thema aufgreifen, welche Regelungstrends bestehen und sie gibt Anregungen für die Gestaltung eigener Vereinbarungen.

Der Autor:
Dr. Manuel Kiper ist Arbeitsschutz- und Technikberater bei der BTQ Niedersachsen in Oldennburg.

Das Buch kann über den folgenden Link direkt bestellt werden: Bund-Verlag-Shop


Telearbeit

Schierbaum, Bruno
Frankfurt 2006, ISBN 3-7663-3440-9, 165 Seiten

Kurzbeschreibung:
Telearbeit gewinnt in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung für Beschäftigte und Unternehmen. Die Arbeitsform bietet Beschäftigten Chancen wie Reduzierung von Fahrtkosten, Fahrzeiten und die bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Risiken können Isolation und geringere Karrierechancen sein. Unternehmen erwarten die Einsparung von Kosten und eine Flexibilisierung des Personaleinsatzes.

Der vorliegende Ratgeber stellt die zentralen Themen rund um die Telearbeit dar. Es werden die Chancen und Risiken sowie die wichtigsten organisatorischen und rechtlichen Aspekte der Telearbeit angesprochen und die Materie anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis veranschaulicht.

Hier geht es zum kostenlosen Download: Telearbeit


Umgang mit Nichtraucherschutz im Betrieb

Kiper, Manuel
Reihe: Betriebs- und Dienstvereinbarungen/Kurzauswertungen.
Düsseldorf 2011, ISSN 1869-3032, 31 Seiten

Kurzbeschreibung:
Die Regulierung von Rauchverboten und Nichtraucherschutz am Arbeitsplatz hat eine lange Tradition. Seit 2002 ist Nichtraucherschutz in der Arbeitsstättenverordnung und zusätzlich in Nichtraucherschutzgesetzen verankert. Dennoch ergibt sich neuer und eher erhöhter Regelungsbedarf, da die gesetzlichen Bestimmungen ausfüllungsbedürftig blieben. Betriebliche Vereinbarungen zum Nichtraucherschutz bemühen sich, mögliche Konflikte zwischen nicht rauchenden und rauchenden Beschäftigten zu entschärfen.

Hier geht es zur Homepage der Hans-Böckler-Stiftung mit kostenlosem Download.


Personalauswahl und Auswahlrichtlinien

Betriebs- und Dienstvereinbarungen

Personalauswahl - mehr als Bewerbungsunterlagen analysieren und Einstellungsgespräche führen
2011, 175 Seiten, Buch mit CD-ROM, 1. Aufl., ISBN 978-3-7663-6116-5, Verlag: Bund-Verlag, Ladenpreis: 12,50 €

Die Auswertung von über 100 betrieblichen Vereinbarungen zeigt die vielfältigen Regelungen zur Auswahl von Personal bei Einstellung, Versetzung, Umgruppierung und Kündigung. Anregungen und viele Tipps unterstützen bei der Gestaltung eigener Vereinbarungen.
In Auswahlrichtlinien wird festgelegt, unter welchen Voraussetzungen personelle Einzelmaßnahmen erfolgen sollen. Personelle Einzelentscheidungen können so eher objektiven Kriterien genügen, das Verfahren wird für den Einzelnen durchschaubarer.
Über die Mitbestimmung bei Auswahlrichtlinien kann der Betriebsrat beeinflussen, unter welchen fachlichen und persönlichen Voraussetzungen personelle Einzelmaßnahmen erfolgen sollen.

Der Autor:
Sven Hinrichs, Diplom-Kaufmann, Berater, Referent und Gutachter bei der BTQ Niedersachsen. Arbeitsschwerpunkte: betriebliches Personal- und Organisationsmanagement sowie Betreuung und Durchführung von Mitarbeiterbefragungen.

Das Buch kann über den folgenden Link direkt bestellt werden: Bund-Verlag-Shop


Umgang mit Bordcomputern, Ortungssystemen und Smartphones

Kiper, Manuel
Reihe: Betriebs- und Dienstvereinbarungen / Kurzauswertungen.
Düsseldorf:  2011, ISSN: 1869-3032. 29 Seiten

Download

Kurzbeschreibung:
Immer mehr Beschäftigte in Logistik- und Servicefunktionen sind über Funkortungssysteme lokalisierbar. Zusätzlich werden sie über Bordcomputer und Smartphones steuer- und überwachbar. Die Arbeit mit Minicomputern bedarf nicht nur der Gestaltung unter ergonomischen Gesichtspunkten. Die ständige Kontrolle bzw. potentielle Kontrollier- und Fernsteuerbarkeit bedürfen auch der Regulierung unter Gesichtspunkten des Persönlichkeitsschutzes. Erste Betriebs- und Dienstvereinbarungen formulieren bereits Schutzfunktionen für Arbeitnehmer. Selbst der Gesetzgeber sieht inzwischen Handlungsbedarf im Arbeitnehmerdatenschutz bei Ortungssystemen wie GPS.


Assessment-Center

Hinrichs, Sven
Reihe: Betriebs- und Dienstvereinbarungen/Kurzauswertungen.
Düsseldorf 2011, ISSN 1869-3032, 49 Seiten

Kurzbeschreibung:
In einem Assessment-Center (AC) werden Bewerberinnen und Bewerber bei verschiedenen Einzel- und Gruppenaufgaben beobachtet und mit Hilfe einer Vielzahl von Anforderungskriterien bewertet. Zahlreiche Varianten zeigen die wachsende Bedeutung dieses Instruments. Bewerber werden ausgewählt, auf ihre Eignung getestet, Lernerfolge und Effizienz von Qualifizierungsmaßnahmen können geprüft werden etc. Die Qualität eines AC-Verfahrens hängt vor allem davon ab, ob es objektiv, transparent und zuverlässig ist. Die vorliegende Auswertung von 15 Betriebs- und Dienstvereinbarungen zeigt, wie die Betriebsparteien die einzelnen Prozessschritte eines AC regeln. Praktische Hinweise geben Unterstützung bei der Problemlösung und zeigen Wege zur Gestaltung eigener Vereinbarung.

Hier geht es zur Homepage der Hans-Böckler-Stiftung mit kostenlosem Download.