Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 13.–15.11.2017
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Frist für Anmeldung 16.10.2017
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

Analyse von Stress, Betriebsklima und Arbeitszufriedenheit

Beschäftigtenbefragungen sinnvoll nutzen

Schlechte Arbeitsbedingungen gefährden die Gesundheit, Lebensqualität und Motivation von arbeitenden Menschen. Gute Arbeitsbedingungen hingegen fördern die Innovationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft und die Eigenmotivation der Beschäftigten. Unter welchen Bedingungen die Menschen in Betrieben und Verwaltungen arbeiten, lässt sich häufig nur erahnen. Eine verlässliche Analyse vor Ort kann mit Hilfe einer Beschäftigtenbefragung vorgenommen werden.

Ihr Gewinn: 

  • Sie erlangen Kenntnisse zur erfolgreichen Durchführung einer Beschäftigtenbefragung.
  • Sie bekommen Hinweise zur Ableitung von Maßnahmen aus den Ergebnissen einer Beschäftigtenbefragung.
  • Sie erlernen rechtliche Handlungsmöglichkeiten und Gestaltungsanforderungen.

Themenschwerpunkte

  • Analyse betrieblicher Rahmenbedingungen
  • Ziele und Leitfragen einer Beschäftigtenbefragung
  • Vorbereitung einer Beschäftigtenbefragung
  • Information und Sensibilisierung der Beschäftigten
  • Durchführung einer Beschäftigtenbefragung
  • Ergebnispräsentation und Ableitung von Maßnahmen
  • Beteiligungsrechte der Interessenvertretung

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
  • Schwerbehindertenvertrauenspersonen
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Gleichstellungsbeauftragte
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Sven Hinrichs, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 13.–15.11.2017
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.285,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 1.055,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht