Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 07.03.2018
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Frist für Anmeldung 07.02.2018
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

Befristungen in der Wissenschaft

Das Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG)

Seit März 2016 gelten die Änderungen des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG). Das WissZeitVG regelt die Befristungsmöglichkeiten für wissenschaftliche Beschäftigte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Worauf müssen sich die Personalräte und Betriebsräte an Hochschulen und Forschungseinrichtungen einstellen? Wie kann die Abgrenzung zwischen dem wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Personal erfolgen? Was ist eine wissenschaftsspezifische Qualifikation und was eine der Qualifizierung angemessene Vertragslaufzeit im Sinne des WissZeitVG? Welche Alternativen zur Befristung nach WissZeitVG existieren?

Ihr Gewinn:

  • Sie erhalten Kenntnisse über die aktuellen gesetzlichen Grundlagen des WissZeitG.
  • Sie erkennen, ob eine zu besetzende Position zu den wissenschaftlichen Qualifikatiionsstellen nach WissZeitG gehört.
  • Sie lernen Alternativen zur Befristung nach WissZeitG.

Themenschwerpunkte

  • Rechtliche Grundlagen, Inhalte und Neuregelungen des WissZeitG
  • Qualifizierungsbefristung und Befristung aufgrund von Drittmittelfinanzierung
  • Verlängerung und Unterbrechung der Befristung
  • Die Befristung nach Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG)
  • Aktuelle Rechtsprechung zur Befristung an Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Beteiligungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der gesetzlichen Interessenvertretung

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Personalräte
  • Betriebsräte
  • Schwerbehindertenvertrauenspersonen
  • Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
  • Beschäftigte im Personalwesen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Sven Hinrichs, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 07.03.2018
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (ohne Übernachtung)
€ 350,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht