Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 22.–24.11.2017
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Frist für Anmeldung 25.10.2017
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

Coaching und kollegiale Beratung für Vorsitzende, Stellvertretende und Freigestellte

Systemkompetenz für Betriebs- und Personalräte

Mit dem neuen Geschäftsführer oder Abteilungsleiter läuft es nicht so rund - was kann ich tun? Was hilft mir im Umgang mit einem Gremium, das sich in verschiedene Lager spaltet? 

Durch ihre Schnittstellenfunktion und ihre Einblicke ins betriebliche Geschehen erleben Vorsitzende ihre Rolle oft als widersprüchlich und besonders fordernd. 

Wie gehe ich mit meiner oft paradoxen Führungsrolle um? Was verändert sich, wenn ich mein Handlungsfeld als System begreife? Welche Sichtweisen entstehen, wenn ich die Gesetzmäßigkeiten erkenne, die das System steuern? Wie kann ich konkrete Umsetzungsschritte entwickeln und erproben?

Wir begleiten Sie methodisch bei der Bearbeitung von Fragen zu Ihrer Arbeit im Betriebs- bzw. Personalrat. Durch systemische Sichtweisen finden Sie zu neuen Lösungen im Umgang mit betrieblichen Spannungsfeldern.

Ihr Gewinn:

  • Sie reflektieren Ihre Rolle als Vorsitzende/r im Betriebs- bzw. Personalrat und erwerben Handlungssicherheit auf verschiedenen Ebenen sozialer Interaktion.
  • Sie vertiefen praxisorientierte Fragen im Kollegenkreis und entdecken Coaching/Supervision als Wegbegleiter zu großerer Sicherheit und Entspanntheit in Ihren betrieblichen Funktionen.
  • Sie entwickeln neue Sichtweisen auf systemerhaltende Prinzipien Ihrer Organisation und lernen, sie als (Führungs-)Wissen einzusetzen.

Themenschwerpunkte

  • Systemwissen als Basis professioneller Wirksamkeit
  • Möglichkeiten der persönlichen Veränderung und des Selbstmanagements
  • Methoden aus dem systemischen Coaching und der Supervision
  • Neue Sicht auf Lösungen: systemische Strukturaufstellungen
  • Wahrnehmungspsychologie und Interpretationsrahmen
  • Ebenen der Veränderung in der Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung
  • Kollegiale Beratung in der Gruppe und praxisnahe Fallbearbeitung im Einzelsetting

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
  • Schwerbehindertenvertrauenspersonen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Ute Jeß-Desaever, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 22.–24.11.2017
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.255,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 1.025,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht