Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 18.–20.10.2017
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Frist für Anmeldung 18.09.2017
Infos Download als PDF
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Die Rolle der Betriebs- und Personalratsvorsitzenden II

Zwischen den Stühlen aber immer mittendrin

Es ist eine zentrale Aufgabe der Vorsitzenden, die Arbeit im Gremium zu organisieren und zu repräsentieren. Ob sich ein Gremium im Betrieb behaupten kann, hängt vom gut geplanten Einsatz vorhandener Ressourcen und Wissensschätze ab. Den Vorsitzenden kommt dabei eine besondere Rolle als Koodinator/innen zu. Das Aufbauseminar verbindet juristische Handlungsoptionen mit Grundlagen der Verhandlungsführung im Interessenkonflikt.

Ihr Gewinn: 

  • Sie lernen Grundlagen der Gruppendynamik kennen und erweitern Ihre Gruppenleiterfähigkeiten.
  • Sie trainieren Methoden der Gesprächs- und Verhandlungsführung.
  • Sie kennen die Aufgaben der Vorsitzenden/des Vorstandes nach den Mitbestimmungsgesetzen.

Themenschwerpunkte

  • Die Rolle der Vorsitzenden im Gesetz und in der Praxis
  • Führung im Gremium als Herausforderung
  • Grundlagen systematischer Vorbereitungen
  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Überzeugende Argumente und sicherer Auftritt in Verhandlungen
  • Die/der Vorsitzende als Konfliktmanager/in
  • Teambildung und -entwicklung als Prozess
  • Konflikte im Team und Führungsaufgaben für Vorsitzende
  • Feedback als Aufgabenfeld der Vorsitzenden

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsratsvorsitzende sowie deren Vertreter/innen
  • Personalratsvorsitzende sowie deren Vertreter/innen
  • Vorsitzende von Mitarbeitervertretungen sowie deren Vertreter/innen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Ute Jeß-Desaever, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 18.–20.10.2017
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.285,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 1.055,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Zur Übersicht