Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 25.–26.06.2018
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Frist für Anmeldung 28.05.2018
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

Entgelttransparenzgesetz

Endlich Lohngleichheit für Mann und Frau?

Was ist das Neue am Entgelttransparenzgesetz (EntgTranspG)? Gibt es das nicht schon alles im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)? Was ist der Unterschied zwischen den Gesetzen? Was ist eine gleiche bzw. gleichwertige Arbeit?

Ist der Betriebs- bzw. Personalrat wirklich gestärkt? Was sind die Rechtsfolgen bei Verstößen? Wer darf/muss Auskunft erteilen? Macht es einen Unterschied, ob der Arbeitgeber einen Tarifvertrag anwendet oder nicht?

Was sind die Fristen? Was sind die Pflichten des Arbeitgebers? Wie verhält man sich als Interessenvertretung taktisch richtig? Was sind die Chancen des Gesetzes? Wo gibt es für mein Gremium Risiken?

Diese und weitere Fragen versucht dieses Seminar zu beantworten.

Ihr Gewinn: 

  • Sie lernen den Anwendungsbereich des Gesetzes kennen.
  • Sie erhalten konkrete Strategien, wie Sie mit dem Gesetz umgehen.
  • Sie erfahren die Vor- und Nachteile des Gesetzes und üben an praktischen Beispielen

Themenschwerpunkte: 

  • Grundlagen und Anwendung des Aukunftsanspruchs
  • Geltendmachung und Inhalt des Auskunftsanspruchs
  • Aufgaben und Rechte der Interessenvertretung

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Schwerbehindertenvertrauenspersonen
  • Mitarbeitervertretungen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Frank Jansen, Rechtsanwalt, Bad Hersfeld
Datum 25.–26.06.2018
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 830,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 700,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht