Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 25.–27.10.2017
Ort
Seehotel Fährhaus
Auf dem Hohen Ufer 8, 26160 Bad Zwischenahn, Fon: 04403/60 00
Frist für Anmeldung 25.09.2017
Infos Download als PDF
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Konfliktmanagement

Schwierige Situationen souverän meistern

Konflikte gehören zum Alltag von Betriebs- und Personalräten. Ist die Konfliktspirale erstmal in Gang, dann fordert die Dynamik so manches Opfer. Die Herausforderung besteht oft darin, Interessengegensätze zwischen den Konfliktparteien offen anzusprechen und trotz unterschiedlicher Standpunkte im Dialog zu bleiben. Dieses Seminar vermittelt Grundlagen des Konfliktmanagements und praxisorientiertes Handwerkszeug für konstruktive Lösungen.

Ihr Gewinn: 

  • Sie erkennen Konflikte frühzeitig und trainieren Ihre konstruktive Handlungsfähigkeit in Auseinandersetzungen.
  • Sie eignen sich Wissen zur Gestaltung konstruktiver Konfliktdynamik an.
  • Sie lernen schwierige Gespräche sachlich und lösungsorientiert zu führen.

Themenschwerpunkte

  • Grundlagen der Kommunikation und der Konflikttheorie
  • Konflikte auf Sach- und Beziehungsebene
  • Verschiedene Konfliktarten und Konfliktstile
  • Statuskonflikte in der Interessenvertretung
  • Vorbereitung auf schwierige Gespräche
  • Vermittlungen von lösungsorientierten Techniken
  • Umgang mit Emotionen und Angriffen
  • Persönliche Strategien der Konfliktbewältigung
  • Probleme lösen ohne Verlierer

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Petra Schomburg, Personal- und Organisationsentwicklung, Bremen
Datum 25.–27.10.2017
Ort
Seehotel Fährhaus
Auf dem Hohen Ufer 8, 26160 Bad Zwischenahn, Fon: 04403/60 00
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 96 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 96 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.185,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 995,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Zur Übersicht