Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 05.–09.03.2018
Ort
InterCityHotel Bremen
Bahnhofsplatz 17 - 18, 28195 Bremen
Frist für Anmeldung 05.02.2018
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

NPersVG Grundlagen 2

Mitbestimmung in personellen Angelegenheiten

Der vorherige Besuch des NPersVG 1 wird empfohlen.

In diesem Seminar werden Kenntnisse vermittelt, die jedes Personalratsmitglied benötigt, um die Interessen der Beschäftigten in personellen Angelegenheiten wirksam vertreten zu können. Wenn es z.B. um Einstellungen und Kündigung geht, ist der Personalrat gefragt. Personelle Mitbestimmung bedeutet aber mehr als die Abstimmung über eine Einstellung. Sie muss vielmehr als ein Instrument der Personalentwicklung gesehen werden, besonders wenn es um Leih- und Teilzeitarbeit und befristete Beschäftigung geht. Hier hat der Personalrat ein wichtiges Instrument, das sinnvoll im Interesse der Beschäftigten eingesetzt werden kann. Welche strategischen Lösungen zur Verfügung stehen und wie das Gremium angesichts der Vielschichtigkeit bei Personalfragen Prioritäten setzen kann, ist Gegenstand des Seminars. 

Themenschwerpunkte: 

  • Verhalten bei Vorstellungsgesprächen
  • Fragerecht des Arbeitgebers
  • Was kann der Personalrat aus den Bewerbungsunterlagen erfahren?
  • Ausschreibungen
  • Umsetzung, Versetzung, Abordnung
  • Befristete Arbeitsverträge
  • Kündigung und Abmahnung
  • Mitbestimmung bei Personalentwicklungsplänen
  • Initiativrecht, Einigungsstelle, Verfahrensrecht

Dieses Seminar wird in Kooperation mit dem Bildungswerk ver.di in Niedersachsen durchgeführt.

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Personalräte
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
N.N., Bildungswerk ver.di in Niedersachsen e.V.
Datum 05.–09.03.2018
Ort
InterCityHotel Bremen
Bahnhofsplatz 17 - 18, 28195 Bremen
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 40 NPersVG

Kostenübernahme

§ 37 NPersVG
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.341,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 861,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht