Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 26.05.2020
Ort
-
die Zugangsdaten gehen Ihnen eine Woche vor Seminarbeginn zu, live Webinar
Infos Download als PDF
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Coronavirus: Aktuelle betriebliche und arbeitsrechtliche Herausforderungen

ein live Webinar

Die Ausbreitung des Coronavirus wird uns die nächsten Wochen und Monate beschäftigen. In diesem Webinar stehen nicht die individellen Ängste, Risiken und Schutzkonzepte im Vordergrund. Vielmehr müssen Betriebs- und Personalräte auf die drängenden arbeits- und datenschutzrechtlichen Fragen vorbereitet sein, wenn

  • einzelne Betriebe geschlossen werden,
  • Personaleinsätze behördlich unterbunden werden,
  • öffentliche Einrichtungen wie Kitas oder Schulen geschlossen und Kinder der Beschäftigten unbetreut bleiben,
  • KollegInnen aus „Krisengebieten“ zurückkehren,
  • KollegInnen unter Quarantäne gestellt werden,
  • verbliebene KollegInnen zu Überstunden verpflichtet werden,
  • Arbeitgeber die Vergütung aussetzen und auf Krankengeld verweisen,
  • KollegInnen aus Angst vor Ansteckung einen Mundschutz tragen wollen,
  • KollegInnen zum Homeoffice verpflichtet werden,
  • Aufträge der Firma oder Lieferketten wegbrechen und Insolvenz droht,
  • Arbeitgeber vorschreiben, Atemwegsinfekte betrieblich zu melden,
  • Arbeitgeber keine aktuelle Gefährdungsbeurteilung in Hinblick auf betriebliche Ansteckungsgefahr vornehmen,
  • Arbeitgeber keine prophylaktischen Schutzmaßnahmen ergreifen
  • und, und, und.

In diesem Webinar werden die vielen arbeitsrechtlichen Aspekte der Coronavirus-Epidemie thematisiert und den Interessenvertretungen der betriebliche Handlungsbedarf und Antworten auf die drängenden Fragen aufgezeigt.

Ihr Gewinn

  • Sie haben einen Überblick über Ihre Rechte als Interessenvertretung.
  • Sie erkennen den Handlungsbedarf Ihres Unternehmens und stehen unterstützend zur Seite.
  • Sie haben ein Krisenmanagement zur Hand, um die Ihre Arbeit so effizient wie möglich zu erledigen.

Themenschwerpunkte

  • Pflichten des Arbeitgebers und Rechte der Beschäftigten bei vermutetem oder erwiesenem Ansteckungsrisiko, behördlichen Auflagen oder wirtschaftlichen Turbulenzen durch Corona-Virus
  • Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung und Entwicklung abgestufter Schutzmaßnahmen nach Arbeitsschutzgesetz, Infektionsschutzgesetz und Biostoffverordnung
  • Vergütungsrechtliche und datenschutzrechtliche Aspekte der Coronavirus-Epidemie
  • Mitbestimmungsrechte und Handlungsmöglichkeiten der Interessenvertretung

     

Folgende technischen Voraussetzungen sind von Ihrer Seite erforderlich:

Sie verfügen über einen PC/Laptop mit Kamera und Mikrofon bzw. Headset sowie über einen Internetzugang. Sie benötigen eine kostenfreie Installation der Sofware www.zoom.us. Die Zugangsdaten zum Webinar, weitere Informationen zum Einwahlvorgang und die Materialien zum Seminar erhalten Sie spätestens eine Woche vor der Veranstaltung. Wir unterstützen Sie gerne bei der technischen Umsetzung.

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
  • Schwerbehindertenvertrauenspersonen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Dr. Manuel Kiper, Hannover
Datum 26.05.2020
Ort
-
die Zugangsdaten gehen Ihnen eine Woche vor Seminarbeginn zu, live Webinar
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 179 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kosten
Preis (ohne Übernachtung)
€ 390,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Zur Übersicht