Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 03.–05.06.2019
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Frist für Anmeldung 06.05.2019
Infos Download als PDF
Jetzt anmelden

Gesunder Betriebsrat - gesunder Betrieb

"Wir schauen hin!" "Wir kümmern uns!" "Wir treten für euch ein!" So klingt die Botschaft engagierter Interessenvertreter. Nur - wie soll das gehen, wenn der Betriebsrat selbst aus der Balance gerät?

Interessenvertretung braucht Ruhe und Kraft. Wer sich für gesunde Arbeitsbedingungen einsetzt, sollte auch in den eigenen Reihen für gute Bedingungen sorgen. Und für sich selbst. Stress entsteht in der betrieblichen Dynamik, aufgrund eigener Glaubenssätze oder durch Konflikte im Gremium. All das macht auf Dauer krank.

In diesem Seminar geht es um gute Arbeit im Betriebs- und Personalrat. Es geht um gesunde Organisationslösungen und Selbstfürsorge im Gremium. Interessenvertretungen brauchen gehbare Wege aus der Stressfalle, damit sie sich kraftvoll um ihre Leute kümmern können.

Ihr Gewinn: 

  • Der DGB-Indes "Gute Arbeit" verbindet sich mit Ihrer ganz konkreten Arbeitswelt und zeigt Handlungsfelder für die Interessenvertretung auf.
  • Sie verschaffen sich einen Überblick über gesundheitsgefährdende Umstände und Verhaltensweisen in der Betriebsrats- und Personalratsarbeit
  • Gemeinsam werden praktische Tipps und Maßnahmen für eine gesündere Arbeit im Betriebs- bzw. Personalrat entwickelt, von denen das ganze Gremium profitieren kann.
  • Sie erhalten ein persönliches Coaching für mehr Gesundheit im Betriebsratsalltag.

Themenschwerpunkte

  • Analyse der Arbeitssituation im Personalrats-/Betriebsratsgremium
  • DGB-Index "Gute Arbeit" und Gesundheit -. gilt das auch für unser Gremium?
  • Ansätze der Arbeitspsychologie bzw. Organisationsforschung - anwendet auf die Gremiumsarbeit
  • Gesundheitsmanagement im Betriebs- und Personalrat
  • Die Wirkung von Stress auf das Immunsystem und die Gesundheit
  • Stressgeminderte Sitzungsorganisation
  • Achtsamkeit und Wahrnehmung als Gestaltungsfaktoren
  • Innere Konflikte/persönliche Glaubenssätze kennen und auflösen
  • Entspannungsübungen und Stresskiller in der Praxis
  • Tipps für eine gesunde Selbstorganisation

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentIn
Ute Jeß-Desaever, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 03.–05.06.2019
Ort
Altes Kaufhaus
Kaufhausstraße 5, 21335 Lüneburg
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 179 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (mit Übernachtung)
€ 1.285,00
 
Preis (ohne Übernachtung)
€ 1.055,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Jetzt anmelden

Zur Übersicht