Qualifizieren/Seminare/Tagungen

Informationen
Datum 05.03.2019
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Frist für Anmeldung 05.02.2019
Infos Download als PDF
Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Gut aufgestell!

Boxenstopp für Betriebs- und Personalräte

Ob so eine Klausur was bringt? So manches Gremium kämpft mit sich, denn die Zeit kann man doch für Wichtigeres nutzen.

Gute Struktur und Arbeitsteilung, eine entwickelte Kommunikationskultur, konstruktive Zusammenarbeit und strategische Zielfindung: Gute Interessenvertretung ist kein Selbstläufer! Und auch ein gemeinsames Selbstverständnis fällt nicht vom Himmel. Dazu sollte das Gremium kurz innehalten und das eigene Tun reflektieren. Doch wie überzeugt man sein Gremium?

Der Tag informiert über die Gestaltung guter Organisationsentwicklungsprozesse im Gremium und gibt Impulse für die Zukunft aber auch für Überzeugungsarbeit im Gremium.

Ihr Gewinn

  • Struktur, Kultur und Strategie! Sie wissen mehr über die drei Erfolgsfaktoren guter Gremiumsarbeit.
  • Selbstverständnis und Zugehörigkeit – sie kennen die systemische Bedeutung einer guten Basis in der Zusammenarbeit.
  • Sie entwickeln erste Ansätze für eine Organisationsentwicklung im Gremium und Argumente, Ihre Leute im Betriebs- bzw. Personalrat mitzunehmen. 

Themenschwerpunkte sind

  1. Der Betriebsrat/Personalrat als lernende Organisation?
  2. Kulturentwicklung im Gremium – wie geht das?
  3. Rollen- und Aufgabenklärung im Gremium: Wie kriegt man das hin?
  4. Klassische strategische Zielperspektiven der Interessenvertretung
  5. Beispiele bewährter Strukturen und Abläufe guter Gremiumsarbeit
  6. Gute Öffentlichkeitsarbeit braucht Strategien und Macher
  7. Agil und mittendrin – Kommunikation im Gremium und im Haus flexibel gestalten
  8. Und plötzlich machen alle mit! Wie Sie Ihr Gremium ins Boot kriegen. 

Veranstaltungsdaten

Zielgruppen
  • Betriebsräte
  • Personalräte
  • Mitarbeitervertretungen
Vorkenntnisse

nicht erforderlich

ReferentInnen
Thomas Otte, kommunikation-kompetenz.de, Oldenburg
Ute Jeß-Desaever, BTQ Niedersachsen GmbH, Oldenburg
Datum 05.03.2019
Ort
InterCityHotel Hannover
Rosenstraße 1, 30159 Hannover
Kostenübername / Freistellung

Freistellung

§ 37 Abs. 6 BetrVG
§ 179 Abs. 4 SGB IX
§ 46 Abs. 6 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts

Kostenübernahme

§ 40 Abs. 1 BetrVG
§ 179 Abs. 8 SGB IX
§ 44 Abs. 1 BPersVG bzw. entsprechende Vorschrift des betreffenden Landespersonalvertretungsrechts
Kosten
Preis (ohne Übernachtung)
€ 375,00
Hinweis Alle Preise verstehen sich zzgl. 19 % USt.
Reisekosten sind mit dem Arbeitgeber gesondert abzurechnen.
Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt: Die Hotelbuchung erfolgt durch uns. Wenn Sie keine Übernachtung wünschen, vermerken Sie dies bei Ihrer Anmeldung. Die Hotelkosten beinhalten Verpflegung, Tagungsgetränke und anteilige Raummiete. Im Übernachtungsfall ist zusätzlich noch die Unterbringung im Einzelzimmer mit Frühstück enthalten.
Anmeldung Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist verstrichen. Falls Sie noch teilnehmen möchten, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

Zur Übersicht