Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO

1. Name und Anschrift der Daten verarbeitenden Stelle

BTQ Niedersachsen GmbH
Donnerschweer Straße 84
26123 Oldenburg
Telefon: 0441/82068
E-Mail: info@remove-this.btq.de

Geschäftsführer: Sven Hinrichs (Adresse s.o.)
IT-Leiter: Thomas Sauer (Adresse s.o.)

2. Zwecke der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden verarbeitet für:

  • die Verwaltung von Seminar- und Teilnehmerdaten,
  • das Bestätigungsschreiben für Seminare und Veranstaltungen,
  • das Führen von Übersichten (Anmeldestand und sonstigen Veranstaltungen der BTQ Niedersachsen GmbH)
  • Werbezwecke; ausschließliche Nutzung der Daten durch die BTQ Niedersachsen GmbH: Bewerbung von Seminaren, Fachtagungen, Tagesveranstaltungen und Newslettern (postalisch und per E-Mail)

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1b der DSGVO.

Werden personenbezogene Daten darüber hinaus erhoben, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1a der DSGVO.

Gemäß Artikel 6 Abs. 1f der DSGVO werden Daten an die Hotels weitergegeben, in denen die Veranstaltungen der BTQ Niedersachsen GmbH stattfinden.

4. Empfänger der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten der Kunden, die an Seminaren und Veranstaltungen der BTQ Niedersachsen GmbH, werden intern in der BTQ Niedersachsen GmbH zur Rechnungsstellung an die Buchhaltung und die Seminarverwaltung weitergegeben (Name, Vorname, Titel, Betrieb, Adresse, Funktion, Übernachtung, An- und Abreise).

Name, Vorname, Titel, Betrieb, Funktion sowie Angaben zur Übernachtung und An- und Abreise der Kunden, die an Seminaren und Veranstaltungen der BTQ Niedersachsen GmbH teilnehmen, werden zur Sicherung einer ordnungsgemäßen Durchführung der Seminare und Veranstaltungen an die Referenten weitergeleitet.

An die Hotels, in denen die Veranstaltungen der BTQ Niedersachsen GmbH stattfinden, werden folgende Daten weitergegeben: Name, Vorname, Titel sowie Angaben zur Übernachtung und An- und Abreise.

5. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden aus Werbezwecken, die ausschließlich durch die BTQ Niedersachsen GmbH erfolgen, dauerhaft gespeichert.

Eine sofortige Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt nach Aufforderung durch den Kunden oder wenn die Daten für die o. g. Zwecke nicht mehr benötigt werden.

Ebenso werden die personenbezogenen Daten gelöscht, wenn eine postalische Unzustellbarkeit vorliegt.

6. Recht der betroffenen Personen

Den betroffenen Personen stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu:

  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,
  • das Recht auf Löscnung nach Artikel 17 DSGVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO,
  • das Wiederspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO,
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

7. Quelle der personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen einer Direkterhebung bei der Anmeldung zu Seminaren und Veranstaltungen erhoben.

Die Informationspflicht nach Artikel 13 DSGVO finden hier zum Download als pdf.